Dr. Billions Bulletin

Jedes Ding hat zwei Seiten. Aus den Niederungen der Praxis sieht der Golfmarkt Deutschland anders aus! Aus der globalen Vogelperspektive von Vorstand und Präsidium des DGV steht es um die Golfbranche in Deutschland gar nicht so schlecht. Man sei „im Großen und Ganzen zufrieden“. Warum? Im Jahr 2016...

„Positive Saison trotz rückläufiger Greenfee-Einnahmen“ lautete die Headline des Berichts über ausgewählte Ergebnisses zum DGV-Golfbarometer Herbst 2016. Die „Bewertung der wirtschaftlichen Lage“ zeige sich „weiter erholt“. Diese Einschätzung spiegelt die aktuelle „Stimmungslage“ in der deutschen Golfbranche wider. So gut oder schlecht wie es ein „Barometer“ halt...

Über den Sinn von „Gewichtungen“ und „Mittelwertverfahren“ Ein Gutachten aus dem Frühjahr 2016 über den Verkehrswert von Teilen einer in der Steiermark gelegenen Golfanlage erinnerte an eine beim Verkauf von Golfanlagen immer wieder gehörte Argumentation der Verkäufer: Da sei doch vormals so viel Geld in die...

So lautet eine Headline, gelesen am 11.11.2016 auf einer unweit der Landeshauptstadt München gelegenen Golfanlage. Genauer gesagt, auf einem dort auf der Herren-Toilette oberhalb eines Urinals angebrachten Poster. Damit nicht genug. Unter dieser Headline noch die zusätzliche Erklärung: “Offizielle DGV-Mitgliedschaft“. Und dann noch der Hinweis auf „Attraktive Spielmöglichkeiten...

„Der regionale Golfer lebt seine Mitgliedschaft aktiv vor Ort mit direktem Bezug zu ‚seiner’ Anlage und ist deshalb bereit, seinen angemessen Mitgliedsbeitrag zu tragen.“ So die Darlegung im Rundschreiben Nr. 6/2016 aus Vorstand und Präsidium des DGV. Was unter „regional“ bisher zu verstehen war, kann beim DGV...

Ab dem Jahr 2017 soll eine neue Regelung zur Kennzeichnung von DGV-Ausweisen eingeführt werden. Von der Idee zur Beschlussfassung gab es einen dreistufigen Prozess: Stufe 1: Die durch den a.o. Verbandstag des DGV im Herbst 2014 eingesetzte Expertengruppe (zur Eindämmung von Billigmitgliedschaften/Neustrukturierung der VcG) spricht eine Empfehlung aus: Der DGV-Ausweis soll...

Golfspieler, bei denen die Entfernung des Wohnsitzes zur Heimatgolfanlage max. 70 km beträgt, werden nun als „regionale Golfer“ bezeichnet. Ist das eine Garantie dafür, dass an solche Golfer keine „Billig-Mitgliedschaften“ verkauft werden? Für Geographen bezeichnet der Begriff der Region ein Gebiet, das geographisch, politisch, ökonomisch und/oder administrativ eine Einheit bildet....

Eine neue Golfanlage im bayerischen Oberland macht max. 111 Interessenten recht ungewöhnliche Angebote Der neue 18-Löcher-Golfplatz ist so gut wie fertig. Na ja, es gibt auf dem Gelände noch kein Clubhaus und auch noch keine Übungsanlagen. Der Brunnen für die Beregnungsanlage ist auch noch nicht fertig,...